Aller Anfang ist schwer


Womit fängt man am besten an? Das wichtigste hierfür ist das man
weiß, was man machen möchte. Vielleicht gibt es als Thema ein Hobby oder
etwas anderes was einen sehr interessiert. Gerade wenn man selbst interesse an etwas
hat, fällt es einem leichter darüber etwas nützliches zu schreiben.

Nischen

Bei
dem Thema sollte man sich überlegen ob man eine entsprechenden Nische finden kann. Um entsprechend Traffic von den Suchmaschinen zu bekommen, ist dies sehr entscheidend.

Die meisten Standardkeywords sind meist schon durch große Seiten/Firmen belegt und man kann nicht gegen deren Werbebudget ankommen. Wenn man nun eine Nische findet
hat man die Chance entsprechend Traffic auf die eigene Seite zu bekommen.

Mehr dazu unter Nischen

Webseite

Sehr
nützlich ist nun eine eigene Webseite mit einer Domain zu dem Thema passt.
In dem Beitrag WordPress findest
du einige Hinweise zur wohl bekanntesten Blogging Software.

Inhalt

Das wichtigste auf der Seite sind nun passende Inhalte. Man sollte am Anfang am besten
schon so fünf Beiträge haben, bevor man seine Seite bewirbt. Man kann
hierbei sowohl eigene Texte schreiben oder auch Texte kaufen. Mehr dazu unter Inhalte schreiben. Am günstigsten ist es natürlich selbst Texte zu schreiben
und man kann sich sicher sein, das dies einmalige Texte sind, so-genanter „Unique Content“.

Denn im Internet sind Texte nur wirklich Hilfreich
für die eigene Seite wenn diese nur einmal im Internet existieren. Denn Texte
die mehrfach im Internet stehen, werden von den Suchmaschinen schlecht bewertet und bringen einem so keinen guten Rang in den Suchmaschinen.

Werbung

Nachdem man nun also seine Seite mit ersten Inhalten hat, muss man diese ein wenig bewerben.

Dafür kann man natürlich viel Geld ausgeben, es gibt aber auch kostenlose
Möglichkeiten. Das einfachste ist natürlich sich bei Suchmaschinen einzutragen.
Sehr effektiv ist es aber auch in relevanter Blogs und Foren Beiträge zu kommentieren.

Hierbei sollte man darauf achten sinnvolle Kommentare und Beiträge zu verfassen um nicht als Spammer abgetan und gelöscht zu werden. Es gibt auch die Möglichkeit kostenlose Presseberichte zu veröffentlichen und sich in Webkatalogen einzutragen.

Weiteres im Beitrag Werbung!

Mythen

Man kann im Internet einiges an Geld verdienen, allerdings gibt es hierfür
keinen schnellen und einfachen weg. Wenn man diese Tips berücksichtigt und
immer wieder neuen Content schafft und seine Seite bewirbt bekommt man mit der Zeit einiges an Traffic und so die Möglichkeit auf ein gutes Nebeneinkommen.


Eine Antwort zu “Aller Anfang ist schwer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

drei × fünf =